Bunter Ostergruß für die Bewohner vom Dr.-Horst-Schmidt-Haus - Schüler der Radko-Stöckl-Schule gestalten farbige Ostereier

31.03.21

Während des Homeschoolings auch etwas Gutes tun, dachten sich die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen Berufsfachschule für Sozialassistenz, als sie vom der Aktion #wirmachenmelsungenbunt von der Tourist-Info erfuhren. Die Eier sollten nicht nur die Besucher der Innenstadt erfreuen, sondern auch jene Menschen, die aktuell nicht so mobil sind. Dafür wählten die Schüler nachhaltige Materialien aus Holz und Gips.

  • v.l.n.r.: Teresa Dylong (Einrichtungsleiterin AWO), Sebastian Jacob (stellv. Schulleiter), Lara Obst (RSS), Stephanie Bürger (Lehrerin RSS), Nora Berger (RSS), Markus Gille (Schulleiter).

    v.l.n.r.: Teresa Dylong (Einrichtungsleiterin AWO), Sebastian Jacob (stellv. Schulleiter), Lara Obst (RSS), Stephanie Bürger (Lehrerin RSS), Nora Berger (RSS), Markus Gille (Schulleiter).

Die 2. Vorsitzende des Kultur-Tourismus-Vereins Melsunger Land Simone Orlik freut sich sehr über diese Idee: „Gemeinsam den Frühling willkommen heißen, das war unser Ziel. „Dass sich nun aber auch Schulen im Rahmen ihres Unterrichts so schöne Aktionen überlegen, freut uns sehr!“, so Orlik.

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie war es den Schülerinnen und Schülern eine Freude für die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenzentrums Ostereier zu gestalten. „Gerade für die Feiertage möchten wir allen im Altenzentrum Lebenden einen Farbtupfer schenken!“, sagt die Schülerin Nora Berger.

Die Ostereier wurden im Rahmen des Schwerpunktunterrichtes Sozialwesen in den Schulfarben rot, blau, grün und weiß gestaltet. Bereits zu Weihnachten wurde die Kooperation durch die Klasse und deren Klassenlehrerin Stephanie Bürger geknüpft, als die Schülerinnen und Schüler mit Geschichten und Gebasteltem die Bewohnerinnen und Bewohner überraschten.